Beschreibung

Die „Friedensmesse“ basiert auf Texten der katholischen Messliturgie, die Karl Jenkins mit anderen Quellen, vor allem dem zu einem Volkslied gewordenen Soldatenlied L’homme armé aus dem 15. Jahrhundert, verband. Sie wurde für vierstimmigen gemischten Chor mit zwei Solisten und sinfonische Orchesterbesetzung geschrieben.
 
Das Werk entstand im Auftrag des britischen Museums Royal Armouries anlässlich der Millenniumsfeier und wurde im Jahr 2000 uraufgeführt. „The Armed Man“ zeichnet mit einer sehr ausdrucksstarken Musik die wachsende Bedrohung eines Abstiegs in den Krieg, durchsetzt mit besinnlichen Momenten.
 
Es erwartet Sie ein 60-minütiges Feuerwerk an Klängen. Wir haben dasselbe Konzert an selber Stelle bereits im Jahr 2018 aufgeführt.
Es freut uns ganz besonders, dass die Nachfrage gerade von denjenigen unter Ihnen besonders groß ist, die dieses Ereignis bereits damals miterlebten und die nun auf die Wiederholung hin fiebern.
 

Sonntag,  09.10.2022 , in der Pfarrkirche St. Joseph (Josephsplatz, Maxvorstadt)

„The Armed Man“ – Friedensmesse von Karl Jenkins

Polizeiorchester Bayern  und  großer Chor (ca. 150 Sängerinnen und Sänger)

 

Eintritt:   15,- / 12,- (Schüler, Studenten) / Kinder bis einschl. 13 J. und Rollstuhlfahrer frei  --  zzgl. Gebühren

 

Benefizkonzert zugunsten von Geflüchteten aus der Ukraine

 

Standort

Vergrößern Verkleinern

Event Details

Beginn:09/10/2022 17:00
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.